Schockierend: 9 Millionen mehr Flüchtlinge als im vergangenen Jahr (UNHCR)

Der Jahresbericht des UNHCR zeigt ein schockierendes Bild. Weltweit ist die Zahl der Flüchtlinge im Vergleich zum vergangenen Jahr um mehr als 9 Millionen gestiegen. Diese 79,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Verfolgung, Krieg oder Gewalt. Eine so hohe Zahl hat es in der Geschichte noch nie gegeben.

Der Bericht zeigt jedoch noch weitere Details. So sind beispielsweise 40% der Menschen auf der Flucht Kinder. Rund45,7 Millionen Menschen zählen zu den Binnenvertriebenen. Die meisten Flüchtlingsbewegungen gibt es in Syrien (6,6 Millionen), Venezuela (3,7 Millionen), Afghanistan (2,7 Millionen), Südsudan (2,2 Millionen) und Myanmar (1,1 Millionen).

Es ist unbegreiflich: 100 Millionen Menschen sind in den letzten 10 Jahren vertrieben worden und mussten anderswo Zuflucht suchen.
Der gesamte Bericht des UNHCR ist hier zu finden.

 

Grafik_Flüchtlingsbewegung 2019

Auf der ganzen Welt werden unzählige Kinder auf der Flucht geboren. Ihre Zukunft ist ungewiss: Tausende von Kindern sterben jedes Jahr an einem Mangel an Nahrung oder sauberem Trinkwasser. ZOA ist kleinen und größeren Flüchtlingen treu und hilft mit Nahrung, sauberem Trinkwasser und Unterkünften.

Hilfst auch Du mit?
Ja, ich möchte die Arbeit von ZOA unterstützen!

Erhalte mehr Informationen in unserem Newsletter:
Jetzt Newsletter abonnieren

Wir sind hier.