Schwere Überschwemmungen in Mosul, Irak

Europa hält zurzeit den Atem an und konzentriert alle Aufmerksamkeit auf die Auswirkungen und Eindämmung des Coronavirus – so auch in Deutschland. Doch in den Ländern, in denen ZOA arbeitet, bestehen leider auch die anderen Probleme weiter. So zum Beispiel im Irak, wo es gestern schwere Überschwemmungen in Mosul gab.

Wir erhielten erschreckende Fotos unserer Mitarbeiter aus dem Irak, die dort vor Ort sind. Straßen, die so stark überflutet wurden, dass sie mit Booten befahren werden können. Autos, von denen nur das Dach aus den Wassermassen herausragt. Häuser, in denen die Menschen knietief im Wasser stehen. Alles wird literweise von Wasser überschwemmt. Die Überschwemmungen in Mosul sind nicht nur lebensgefährlich, sie treffen zudem eine Bevölkerung, die ohnehin bereits zu kämpfen hat.

ZOA ergreift Sofortmaßnahmen

Daher ergriff ZOA sofort Maßnahmen. Wir erhielten eine Nachricht von 150 Familien, die dringend Hilfe brauchten. Besonders Notfallnahrung und trockene Decken wurden dringend benötigt. Unser Team in Mosul kümmerte sich umgehend darum. Neben der Notversorgung wuschen sie die Straßen wieder sauber, um die Gefahr der Infektion mit Bakterien und Viren zu minimieren.

In akuten Situationen wie dieser tritt ZOA sofort in Aktion. Dass wir so schnell handeln können, haben wir Ihnen zu verdanken. So wird unsere Arbeit zum Teil von dem Geld finanziert, dass wir durch die Haus-zu-Haus-Sammlung generieren. Doch in diesem Jahr werden unsere Sammler wegen des Coronavirus leider nicht von Tür zu Tür gehen können. Werden Sie uns daher online helfen, damit wir auch im kommenden Jahr bei Katastrophen und Kriegen helfen können?

 

In akuten Situationen wie dieser tritt ZOA sofort in Aktion. Dass wir so schnell handeln können, haben wir Ihnen zu verdanken. So wird unsere Arbeit zum Teil von dem Geld finanziert, dass wir durch die Haus-zu-Haus-Sammlung generieren. Doch in diesem Jahr werden unsere Sammler wegen des Coronavirus leider nicht von Tür zu Tür gehen können. Werden Sie uns daher online helfen, damit wir auch im kommenden Jahr bei Katastrophen und Kriegen helfen können?

Ja, ich möchte die Arbeit von ZOA unterstützen!

Lesen Sie mehr über
ZOA im Irak