Wir sind da - gemeinsam! Nothilfe im Jahr 2019

Mit Ihrer Hilfe hat unsere Nothilfe im Jahr 2019 in vielen Ländern Vielfältiges bewirken können. Unter anderem unterstützten wir mehr als 1,4 Millionen Menschen in Kolumbien, Irak, Äthiopien und Mosambik.

Natürlich waren wir auch an vielen anderen Orten, an denen der Bedarf an Hilfe enorm war. Aber wir möchten Ihnen einen Einblick in diese vier Länder geben. Denn Sie sind ein Beispiel dafür, welche lebensrettende Hilfe wir dank Ihrer Unterstützung vor Ort leisten konnten.

Venezolanische Flüchtlinge in Kolumbien

Millionen von Menschen, die aus Venezuela geflohen sind, befinden sich in einer erschütternden Lage. Sie sind der Grund dafür, dass ZOA 2019 die Arbeit in Kolumbien begann. Dank Ihnen und unseren ‘ZOA Business Ambassadors für Emergency Aid’ konnten wir u.a:

  • 500 Haushalten mit 500-Liter-Wassertanks ausstatten
  • Handwascheinrichtungen für 350 Haushalte installieren

Derzeit arbeiten wir in Kolumbien an der Nahrungsmittelhilfe durch ein Gutscheinsystem. Aufgrund der Coronakrise sind viele Menschen nicht mehr in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Daher ist die Direkthilfe dringend nötig.

20201020_Kolumbien_Nothilfe im Jahr 2019

Opfer des Hurrikans Idai

Im März 2019 richtete der Hurrikan Idai enorme Verwüstungen in Mosambik an. Daher startete ZOA eine Nothilfekampagne, um zur Arbeit unseres lokalen Partners Dorcas beizutragen. Auch Mitarbeiter von ZOA reisten nach Mosambik, um Unterstützung zu leisten. Dieses Projekt wurde von mehreren Parteien finanziert. Mit vereinten Kräften konnten wir die folgenden Ergebnisse erzielen:

  • Instandsetzung und Bau von insgesamt 50 Wasserstellen, wodurch 38 320 Menschen Zugang zu sauberem Wasser erhalten
  • 3.520 Menschen erhielten Zugang zu sanitären Einrichtungen
  • 50.850 Menschen erhielten Hygieneaufklärung
20201020_Äthiopien_Nothilfe im Jahr 2019

Enorme Dürre in Äthiopien

Im Süden Äthiopiens drohten im April 2019 Tausende von Menschen aufgrund von Wassermangel zu sterben. Doch mit Ihrer Hilfe haben wir ihnen durch die trockenste Zeit des Jahres geholfen:

  • 16.674 Menschen erhielten genügend Wasser zur Deckung ihres täglichen Bedarfs
  • Insgesamt verteilten wir 1.720 m3 Wasser per “Water Trucking”
20201020_Irak_Nothilfe im Jahr 2019

Syrische Flüchtlinge im Irak

Im Oktober 2019 flohen mehr als 20.000 Menschen kurz vor dem Wintereinbruch aus Syrien in den Nordirak. Vor allem kurdische und assyrische Christen fürchteten um ihre Sicherheit. Unter anderem dank Ihrer großzügigen Beiträge konnten wir:

  • 800 Familien mit Notfallkits aus warmer Kleidung und Seife versorgen
  • 1.965 Familien Brennstoff für ihre Öfen zur Verfügung stellen
  • Toiletten und anderen sanitären Einrichtungen für 200 Familien reparieren
  • Einen Spielplatzes im Flüchtlingslager bauen, damit über 1.500 Kinder wieder sicher spielen können

Gemeinsam mit Ihnen werden wir weiterhin unvermindert lebensrettende Hilfe leisten, wo sie am dringendsten benötigt wird. Vielen Dank für Ihren direkten Beitrag zur Nothilfe im Jahr 2019!

 

Wenn Menschen in abgelegenen Gebieten Hilfe, Hoffnung und Entlastung brauchen, können sie sich auf ZOA verlassen. Durch den Aufbau lokaler Kapazitäten und mit unserer Notfallarbeit wollen wir einen positiven Wandel bewirken: in den Bereichen, in denen wir arbeiten, und in den Menschen, denen wir helfen. Dies tun wir am liebsten Hand in Hand mit Ihnen und unseren treuen Spendern!

Helfen auch Sie mit?
Ja, ich möchte die Arbeit von ZOA unterstützen!

Erhalten Sie mehr Informationen in unserem Newsletter:
Jetzt Newsletter abonnieren

ALTRUJA-PAGE-N8F7

Wir sind da.