Fotogalerie Uribia: Marken für Lebensmittel in Kolumbien

Seit 2019 nimmt sich ZOA der venezolanischen Flüchtlinge in Kolumbien mit dem größten Bedarf an. Eine der Möglichkeiten, wie wir dies tun, ist die Vergabe von “Essensgutscheinen” an Menschen in Uribia. Das Dorf liegt nahe der Grenze zu Venezuela und beherbergt eine große Anzahl an Flüchtlingen.

Mit diesem Gutschein kann eine Familie für einen bestimmten Betrag pro Monat selbst Lebensmittel kaufen. Dies kommt nicht nur der lokalen Wirtschaft zugute, sondern gibt auch den Haushalten selbst mehr Freiheit und Würde. Denn so können sie die richtigen Lebensmittel selbstständig auswählen und sind nicht von der Entscheidung anderer abhängig.

Unser Team vor Ort arbeitet derzeit an den vorbereitenden Aktivitäten, einschließlich der Auswahl der richtigen Haushalte und der richtigen Geschäfte für den Lebensmitteleinkauf.

Helfen auch Sie mit? Einen Einblick in unsere Arbeit in Uribia bekommen Sie in der nachfolgenden Bildergallerie:

Für uns bei ZOA kennt die Nächstenliebe keine Grenzen: Wir helfen Opfern von Naturkatastrophen und bewaffneten Konflikten auf der ganzen Welt. Das fängt bei der Soforthilfe an, aber wir bleiben auch dann noch, bis die Menschen wieder auf eigenen Beinen stehen.

Helfen auch Sie mit?
Ja, ich möchte die Arbeit von ZOA unterstützen!

Lesen Sie mehr über
ZOA in Kolumbien