Kinderschutzrichtlinien

Kinderschutzrichtlinien

ZOAs Kinderschutzrichtlinien (Child Protection Policy), die auch ZOA Deutschland anwendet, bestätigen ZOAs globale Verpflichtung sich für das Wohl von Kindern einzusetzen und vor Missbrauch und Ausbeutung zu schützen. Dies ergibt sich aus ZOAs Werten und Visionen, welche die Menschenwürde, gute Haushaltführung, Solidarität und Gerechtigkeit zum Leitbild haben sowie aus unserer Grundsatzstrategie „Signs of Hope“.

Die Kinderschutzrichtlinien haben das Ziel Kindesmissbrauch und -ausbeutung in unseren Länderprogrammen zu verhindern, indem Gelegenheiten dazu ausgeschaltet und Risiken minimiert werden. Alle ZOA Mitarbeiter müssen diese Richtlinien befolgen, ebenso wie unsere Auftragnehmer, freiwillige Mitarbeiter, Praktikanten und Vertragspartner. Die Kinderschutzrichtlinien wurden von ZOA formal beschlossen.