Somalia

Warum Somalia?

Somaliland ist eine Region, die seit 1991 ihre Unabhängigkeit beansprucht. Die Region ist in der Vergangenheit von Dürre, steigenden Preisen für Lebensmittel und Konflikten heimgesucht worden. Dies ist eine tödliche Kombination, die jeden Tag unzählige Menschen im Land das Leben kostet. Daher half ZOA in den Jahren 2016 und 2017 der lokalen Bevölkerung dabei, Hunger und Naturkatastrophen zu überstehen. Darüber hinaus machten wir sie widerstandsfähig gegen neue Katastrophen. Unsere Projekte im Land sind erfolgreich beendet worden. Daher haben wir zur Zeit keine laufenden Projekte in Somalia.

Was wir in Somalia tun

Im Juni 2016 veröffentlichte das Niederländische Hilfswerk (Dutch Relief Alliance) einen internationalen Aufruf. Speziell sollten Vorschlägen für eine Notfall-Dürreaktion in Somaliland eingereicht werden. Daraufhin reagierte ZOA sofort. Denn wir besitzen langjährige Erfahrung und spezielle Nothilfe-Einsatzteams. Dadurch können wir in Notfällen schnell und effektiv reagieren. Ein Projekt realisierten wir im Rahmen des Aufrufs in den Bereichen Ernährungssicherung und WASH. Hier sicherten wir Mittel zur Finanzierung von der Welthilfe Deutschland (Worldrelief Germany) in Somaliland für die Dauer von sechs Monaten. Dadurch konnten wir die Projektziele realisieren. Zurzeit finden jedoch keine Projekte von ZOA Deutschland in Somalia statt.