Aktion Menschen mit Beeinträchtigungen

Geben Sie Menschen mit Behinderungen eine Chance für einen Neuanfang

Bereits das tägliche Essen ist für viele Menschen in Krisenländern eine große Herausforderung. Insbesondere dann, wenn Sie eine Behinderung haben. Die Mehrheit der Menschen mit Behinderungen in Afrika lebt in schwerer Armut, ohne Arbeit und Nahrung. Sie zählen zu besonders bedürftigen Gruppen. Gemeinsam geben wir Menschen mit Beeinträchtigungen bessere Chancen!

Zum Beispiel im Fall von Oskar. Als er im Alter von dreizehn Jahren fliehen musste, verlor er bei einem Unfall sowohl seine Mutter als auch beide Beine. Plötzlich war er nicht nur für seinen jüngeren Bruder und seine jüngere Schwester verantwortlich, sondern auch selbst auf Hilfe angewiesen. Dennoch ließ er sich nicht aus der Bahn werfen. Denn er lernte es, Schweißarbeiten durchzuführen und Rollstühle zu reparieren. Mittlerweile ist Oskar 31 Jahre alt und bildet junge Leute zu Schweißern aus. Sein Traum ist wahr geworden! Und er ist für viele zu einem Symbol der Hoffnung und des Neuanfangs geworden.

20200908_Uganda_Oskar
Uganda Anaka Oskar Okello verlor 2 Beine, hat aber ein blühendes Schweißunternehmen 6-6-2016 Bild: Jaco Klamer

Oskar verlor mit 13 Jahren seine Beine und wurde auf einen Schlag zum Waisenkind. Dennoch hat er seine Träume nicht verloren. Er lernte das Schweißen und fertigte bald seine eigenen Rollstühle, Fenster und Türen an. Jetzt bildet er Schweißer aus und hat ein florierendes Geschäft! Ein gutes Beispiel dafür, was Menschen mit Behinderungen erreichen können, wenn sie gezielte Unterstützung erhalten.

 

 

Gemeinsam helfen wir noch viel mehr Menschen wie Oskar, ihre Träume zu verwirklichen. Wir untersützen hörgeschädigte Kindern mit einem Hörgerät, helfen Landwirten, ihre Produktion zu steigern und bringen Menschen mit Beeinträchtigungen miteinander in Kontakt, damit sie gemeinsam stärker sind. Helfen auch Sie mit?

ALTRUJA-PAGE-BS7W

Wir sind hier.