Direkt zum Inhalt

ZOA's Integritätsprogramm

Wir möchten, dass sich unsere Grundwerte in unserer Organisationskultur, unseren Programmen und der Art und Weise, wie wir unsere Aktivitäten umsetzen, widerspiegeln. Alle ZOA-Mitarbeitenden - sowie andere, die im Namen von ZOA handeln, wie Beratende und Durchführungspartner - unterschreiben daher das ZOA Integritätsprogramm. Die Mitarbeitenden werden im Rahmen von Schulungen in Inhalt und Anwendung geschult.

Unsere Erwartungen

Grundwerte und Werteverpflichtungen

Obwohl sich Kulturen und Werte von Land zu Land erheblich unterscheiden, erwarten wir, dass unsere Werteverpflichtungen von allen Vertretenden von ZOA in allen Ländern, in denen wir tätig sind, eingehalten werden. Das ZOA-Integritätsprogramm hilft bei der Einhaltung unserer Werteverpflichtungen.

Unsere 4 Werteverpflichtungen sind:

  1. Wir achten den Menschen
  2. Wir bleiben treu
  3. Wir sind gute Verwalter
  4. Wir dienen mit Integrität

Wir bemühen uns, diese Werteverpflichtungen in der Interaktion mit unseren wichtigsten Stakeholdern, einschließlich der Begünstigten, Partner, Spender und Kollegen, anzuwenden. Zu diesem Zweck wurde der Integritätsrahmen von ZOA entwickelt, der aus drei Hauptsäulen besteht: Integritätsstandards und -normen, Meldung von Beschwerden und Behandlung von Beschwerden.

Integrität: ZOA's Integritätsrahmen

Säule 1: Die Integritätsstandards und -normen von ZOA

Im Einklang mit unseren Werteverpflichtungen hat ZOA den Verhaltenskodex für die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und Nichtregierungsorganisationen (NRO) in der Katastrophenhilfe unterzeichnet und sich den vier humanitären Grundsätzen verpflichtet: Menschlichkeit, Neutralität, Unparteilichkeit und Unabhängigkeit. ZOA ist sich darüber im Klaren, dass die Interaktion mit den wichtigsten Interessengruppen in der täglichen Praxis eine Herausforderung darstellt und mit allerlei Komplikationen verbunden ist, die die Anwendung dieser Werteverpflichtungen und Grundsätze erschweren. Daher sind spezifischere Maßnahmen erforderlich, um ein gutes Verhalten im Einklang mit den Wertverpflichtungen zu fördern und eine angemessene Reaktion im Falle eines unerwünschten Verhaltens oder eines Verdachts darauf zu regeln.

ZOA's Verhaltenskodex umreißt die Verhaltensstandards, die ZOA innerhalb der Organisation und im Umgang mit seinen Stakeholdern zu fördern versucht. Der Verhaltenskodex gilt für alle Mitarbeitenden, Freiwilligen, Beratende und andere Personen, die im Namen von ZOA tätig sind (zusammenfassend als Mitarbeitende oder Angestellte bezeichnet). Sie sind persönlich und kollektiv dafür verantwortlich, die höchsten Standards für ethisches und professionelles Verhalten zu wahren und zu fördern. Diese Verantwortung geht über die Arbeitszeiten am üblichen Arbeitsplatz hinaus und gilt auch für Exkursionen. Alle ZOA-Mitarbeitenden sollten sich bewusst sein, dass sie Botschafter der Organisation und der Werte sind, für die sie stehen. Daher liegt es in der Verantwortung aller Mitarbeitender, diesen Kodex jederzeit zu befolgen.

ZOA's Verhaltenskodex herunterladen (pdf, 0,4 MB)

Säule 2: Meldung von Beschwerden

Wie melde ich eine Beschwerde? ZOA ist bestrebt, allen  Mitarbeitenden ein faires, sicheres und ethisch einwandfreies Arbeitsumfeld zu bieten. Das Gleiche gilt für die Begünstigten, Partnerorganisationen und andere Interessengruppen, mit denen ZOA bei der Umsetzung seines Auftrags zusammenarbeitet. Als Teil dieses sicheren Arbeitsumfelds ermutigt ZOA Mitarbeitende, Begünstigte und andere Personen, sich zu beschweren, wenn sie ein Anliegen oder eine negative Erfahrung bei der Arbeit mit oder innerhalb von ZOA haben.

ZOA bietet eine Reihe von Möglichkeiten, die von Mitarbeitenden, Begünstigten und anderen Interessengruppen genutzt werden können, um ein Anliegen oder eine Beschwerde auf lokaler, nationaler oder globaler Ebene vorzubringen. Sollte sich eine Person unwohl dabei fühlen, die internen ZOA-Wege zu nutzen, kann eine unabhängige externe Stelle kontaktiert werden. Das nachstehende Dokument soll allen Beteiligten eine Orientierungshilfe bei der Bearbeitung von Beschwerden bieten. Für das Personal gibt es ein separates Dokument zur Meldung von Beschwerden.

ZOA's Beschwerdeverfahren herunterladen(pdf, 0,4 MB)

Säule 3: Meldung von Missständen

Was geschieht, nachdem eine Beschwerde eingereicht wurde? ZOA befolgt jedes Mal ein standardisiertes Verfahren, wenn eine Beschwerde oder Beschwerde eingereicht wird. Auf diese Weise will ZOA sicherstellen, dass alle Beschwerdeführenden eine gleiche und faire Antwort erhalten. In diesem Verfahren wird der vertrauliche Charakter von Beschwerden und Klagen anerkannt und geschützt, so dass die Beschwerdeführenden mit einer sicheren Weiterbehandlung rechnen können, sobald sie sich entschlossen haben, ihre Beschwerde oder Klage vorzubringen.

ZOA's Meldung von Missständen herunterladen (pdf, 0,5 MB)

 

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Für uns bei ZOA kennt die Nächstenliebe keine Grenzen: Wir helfen Opfern von Naturkatastrophen und bewaffneten Konflikten auf der ganzen Welt. Das fängt bei der Soforthilfe an, aber wir bleiben auch dann noch, bis die Menschen wieder auf eigenen Beinen stehen.

Jetzt helfen    ZOAs Arbeit weltweit